Cafes und restaurants in Sankt Petersburg

Der Idiot

Russisches Restaurant mit der Thematik Dostojewski, nahe bei der Sankt Isaak Kathedrale; es wird Wodka getrunken, begleitet von Edith Piaf- Musik… gratis zu jeder Bestellung. Diese Restaurant ist in Sankt Petersburg seit Jahre für die gute Qualität seiner Küche und einladenden Gemütlichkeit bekannt: Couchtische und Sofas, charmante Dekoration aus vergangenen Zeiten, Bücherregale und Kerzen in ruhiger eleganter Atmosphäre. „Der Idiot“ erfreut sich großer Beliebtheit bei ausländischen Kunden seit Anfang 2000 und wird inzwischen von allen Generationen und Nationalitäten gerne besucht. Die Speisekarte ist Abwechslungsreich und Vegetarisch, der Chef Einfallsreich und die Bedienung charmant. Eine ideale Adresse für ein „Diner en tète á tète“ oder für einen Nachmittagsimbiss unter Freunden. Die eher gehobenen Preise sind absolut gerechtfertigt.

Teplo

Ein relativ neue, nahe bei der Sankt Isaak Kathedrale, geöffnet seit 2009 und Zweifels ohne eines der charmantesten Restaurants Sankt Petersburgs: es erinnert an den Stil Hamburger Cafés, zugleich aber in russischer Umgebung, da sich das Lokal in einem der typischen Innenhöfe der Stadt befindet. Exzellente abwechslungsreiche Küche aus aller Herren Länder in absolut verrücktem Dekor. Jeder Raum ist länglicher Form und jeweils nach eigenem Stil Thematisch eingerichtet.

Besonders attraktiv wird das Lokal durch die von Sonnenschirmen überdachte Terrasse mit kleinen runden Holztischen, umgeben von Büschen und Schaukeln. Im Sommer ist es zu empfehlen, im Voraus zu reservieren. Das Personal beherrscht viele Sprachen, die Speisekarte ist auf Englisch vorhanden, was die Sprachenbarriere stark reduziert, sofern man der russischen Sprache ohnmächtig ist. Die Preise sind nicht sehr günstig, aber es lohnt sich wirklich diese Ambiente kenne zu lernen.

Etazhi

Das Etazhi ist eine Art Galerie-Zentrum über Etagen und befindet sich nahe am Hauptbahnhof von Sankt Petersburg “Moskowski Wokzal“. Darin findet man Galerien für moderne Kunst, Expositions-Räume, eine Wein Bar, ein Café, Zugang auf die Dachterrasse auf der man Café trinke und rauche kann und… eine Jugendherberge.

Belebt von Ausstellungen aller Art, Innenarchitektur, Fotographie, Malerei und von vielen Konzerten…ein idealer Ort für Amateure der Künste in ruhiger und entspannter Atmosphäre unter freiem Himmel. Selbst die Korridore, Treppen und Flure werden als Ausstellungsraum benutzt und es gibt immer wieder etwas neues Interessantes zu entdecken.